Homepage » Provider overview »

Carl Zeiss MES Solutions GmbH

Carl Zeiss MES Solutions GmbH
Information and contact
www.guardus-mes.de
mes-info@zeiss.com
+49 731 8801770
+49 731 88017799
Carl Zeiss MES Solutions GmbH
Postgasse 1
89073 Ulm
Deutschland

Innovative Manufacturing Execution Systeme (MES) und Computer Aided Quality Assurance (CAQ)-Lösungen entwickeln, vermarkten und implementieren – das sind die Kernaufgaben der Carl Zeiss MES Solutions GmbH. Unsere Lösung ZEISS GUARDUS steht seit 17 Jahren für umfassende Qualitäts- und Produktionsmanagement-Expertise im industriellen Fertigungsumfeld und zählt weltweit zu den Industrie 4.0-Stellschrauben. Als Standard-Software-Anwendung entwickelt, wandelt sich ZEISS GUARDUS beim Kunden vor Ort in ‚seine‘ Lösung, die signifikanten Mehrwert generiert. Über 150 Unternehmen in 24 Ländern nutzen ZEISS GUARDUS mittlerweile als zentrale, standardisierte IT-Basis für ihre nachhaltige Shopfloor-Strategie.

mes_ist_caq_mehr.png

Qualität produzieren = MES

ZEISS GUARDUS ist eine modulare Plattform für das durchgängige Erfassen, Visualisieren und Überwachen sämtlicher Produkt- und Prozessdaten entlang der Wertschöpfung.

Alle Anforderungen aus dem Qualitäts- und Produktions-Management werden in einer zentralen Anwendung abgebildet. Dazu gehören Qualitäts- (CAQ), Betriebs- (BDE) und Maschinendaten (MDE), die Instandhaltung, Produktrückverfolgbarkeit und Produktionslogistik sowie das Kennzahlen-Cockpit (KPI). Auf diese Weise vereint das MES auf seiner integrierten Datenbasis alle Beziehungen zwischen Werkzeug, Material, Maschine, Mensch und Prozess. Mithilfe der „Connected Traceability“ unterstützt ZEISS GUARDUS zudem den Aufbau der 100%-Rückverfolgung im Industrie 4.0-Kontext. Auf dieser Grundlage können innovative Ansätze der Steuerung und Automatisierung aufgesetzt werden. Die verschiedenen Sichtweisen von Qualität, Produktion und Ressourcen stehen datentechnisch in einem Kontext und ermöglichen root-cause-Analysis.

Smartphone.jpg

Intelligente Bordmittel für agile Prüfmethoden

Die integrierte Datenbasis von ZEISS GUARDUS ist zudem das Rückgrat jeder Industrie 4.0-Strategie – sei es für die Automatisierung der Informationsläufe an den Produktionslinien oder die Beschleunigung von Prozessketten mittels Fahrerloser Transportsysteme (FTS). Die Datenintelligenz des MES bietet völlig neue, smarte Qualitätsansätze rund um agile Prüfmethoden. Bestes Beispiel dafür ist die neue Funktion „Qualitätsmatrix“ von ZEISS GUARDUS. Sie beantwortet eine Frage, die viele Industrieunternehmen bewegt: Wie kann ich die Art und Logik meines Prüfgeschehens zentral konfigurieren und systemgestützt dynamisch anpassen? Ziel des neuen Moduls ist es, die Prüfaufwände und Prüfzeiten konsequent zu reduzieren und gleichzeitig die Produktions-Performance – also die produzierten Stück pro Zeiteinheit – zu steigern. Dies ist insbesondere notwendig, um die Qualitätsbewertung in die Taktung der Produktion einzubinden oder Closed Loop Lösungen zu implementieren. Abhängig von Produkt, Prüfort, Prozess und Arbeitsfortschritt über Maschine und Werkzeug bis hin zu Material und Bediener können über Regeln die nötigen Prüfungen automatisiert reduziert werden.

Ein weiteres Konzept zur Performance-Steigerung ist die nahtlose Interaktion von ZEISS GUARDUS und der Messsoftware ZEISS CALYPSO. Auf der Basis von Dynamisierungsregeln sowie der individuellen Qualitätshistorie oder Prüfsituation (z.B. Prozessfreigabe, Serienprüfung etc.) ermittelt das MES, in welcher Probe welche der Merkmale zu prüfen sind. Die Mess-Software ist nun in der Lage, zur Laufzeit die Messwege auf den reduzierten Prüfumfang anzupassen und den optimierten Prüfablauf in kürzerer Zeit zu leisten. Damit stehen die Dynamisierungskompetenzen beider Welten erstmals gebündelt zur Verfügung.

Neben den klassischen MES-Funktionen zur Unterstützung der Prozesse in der Teilefertigung (BDE/MDE) bietet das Portfolio der Standardsoftware zusätzliche Module, um Prüf- und Montageprozesse zu digitalisieren. Dabei ist sowohl die Unterstützung vollautomatisierter Montagelinien als auch die Werkerführung von Hand-Montageabläufen möglich. Während das ZEISS GUARDUS seine Anwender Schritt für Schritt durch alle Aufgaben leitet, stehen die dafür notwendigen Informationen proaktiv auf individuellen Arbeitsmasken zur Verfügung.

ZEISS GUARDUS, der Branchenkenner

Die Kunden der Carl Zeiss MES Solutions GmbH sind oftmals die Marktführer ihrer Branche. Sie sind über Ländergrenzen hinweg aktiv mit Produktionsstätten rund um den Globus. Um dabei die branchenindividuellen Prozesse optimal zu unterstützen, bietet ZEISS GUARDUS für die Heimatmärkte seiner Kunden maßgeschneiderte Lösungen an. Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Medizintechnik, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Kunststofftechnik, sowie Metallverarbeitung und Montage. Gerade in diesen Segmenten bietet ZEISS GUARDUS umfassende Branchen-Kompetenz – sowohl bei der Abbildung verschiedener Produktionstechnologien und Fertigungsverfahren als auch bei der Einbindung von Unternehmensprozessen und Marktanforderungen.

brachen.jpg

Information and contact
www.guardus-mes.de
mes-info@zeiss.com
+49 731 8801770
+49 731 88017799
Carl Zeiss MES Solutions GmbH
Postgasse 1
89073 Ulm
Deutschland
Keywords
CAQIndustrie 4.0 / Industry 4.0IntralogistikMES SystemeProduct qualityProzessüberwachung / Process ControlQualitätsmanagement

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de